Segel setzen!

Ob man nach einem sportlichen Törn an Deck den tropischen Sternenhimmel genießt oder einen Sundowner in einer einsamen Bucht schlürft – in der Karibik ist Segeln ein Traum!


Muss ich segeln können?

Nein, es gibt Törns für jeden Anspruch. Man kann als „Selbstfahrer“ eine Yacht

chartern (Segelnachweis nötig), als Mitsegler nur eine Koje buchen oder ein Boot mit Skipper, der das Segeln übernimmt. Auch Flottillensegeln ist möglich. Hierbei wird ein Verband aus mehreren Booten von einem erfahrenen Leitboot begleitet.

 

Segeln lernen

Wer erste Segelerfahrungen machen möchte, kann in der Sunsail Segelschule in Tortola z. B. ein 5-tägiges Crewtraining buchen, das zum Flottillensegeln qualifiziert. sunsail.de

 

Segel-Kreuzfahrt

Törns auf komfortablen Katamaranen inklusive Crew und Vollpension bietet Barone Yachting an, etwa die Segelyacht Kreuzfahrt „Grenadinen Cocktail“ ab Martinique. 10 Tage z. B. ab ca. 1390 €, barone.de



Segeln Antigua
Foto: Paul Wyeth/Antigua Sailing Week

Antigua und Barbuda

Dank des ganzjährig mäßig bis stark wehenden Nordost-Passats

herrschen hier hervorragende Segelbedingungen. weiterlesen →

Segeln, Sir Francis Drake Kanals, Karibik, Karibische Inseln
Foto: iStockphoto

Britisch Virgin Islands 

Die geschützten Gewässer sind perfekt für Anfänger wie für Fortgeschrittene.. weiterlesen →

Eye of the Wind, Segeln, Guadeloupe, Karibik, Karibische Inseln
Foto: Eye of the Wind FORUM train & sail

Guadeloupe

Für Freunde uriger Segeltörns muss dies das Paradies sein. 

weiterlesen →